1. Cornlesen Verlag
  2. Service
  3. Kundenservice
  4. Rechtliche Hinweise
  5. Datenschutz Apps
  6. Formelsammlung App
Cornelsen Kundenservice
Bild: Shutterstock.com/HAKINMHAN

Datenschutzerklärung für die App Formelsammlung von Duden

Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen. Die folgenden Datenschutzbestimmungen sind dafür gedacht, Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei der Nutzung der App Formelsammlung von Duden zu informieren.

Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung der App erfasst werden, ist die Cornelsen Verlag GmbH, Mecklenburgische Str. 53, 14 194 Berlin (im Folgenden auch „Cornelsen“ oder „wir“ genannt).


Einsatz von Dienstleistern/ Verarbeitung von Daten in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Cornelsen setzt zur Erbringung bestimmter Leistungen und zur Verarbeitung Ihrer Daten Dienstleister ein. Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich auf Weisung von Cornelsen und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist.


Kontakt

Sie haben die Möglichkeit, telefonisch oder mittels elektronischer Post mit uns in Kontakt zu treten. Ihre dabei anfallenden Daten nutzen wir, um mit Ihnen in Kontakt zu treten und Ihre Fragen zu beantworten. Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse daran, im Kontakt mit den Nutzern zu sein und ggf. gestellte Fragen beantworten zu können.


Ihre Rechte als Nutzer

Sie haben als Nutzer das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, welche Daten über Sie bei uns gespeichert sind und zu welchem Zweck diese Speicherung erfolgt. Darüber hinaus können Sie unrichtige Daten berichtigen oder solche Daten löschen lassen, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Sie haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Außerdem haben Sie das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde über die stattfindende Datenverarbeitung zu beschweren.


Informationen zu Ihrem Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einzulegen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Datenverarbeitung auf der Grundlage einer Interessenabwägung erfolgt.