1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Deutsch als Fremdsprache (DaF)
  4. Prüfungsvorbereitung
  5. B1/B2
  6. telc Deutsch B1-B2 Beruf
DaF-Prüfungsvorbereitung</span><span> 
Bild: Shutterstock.com/Gorodenkoff

telc Deutsch B1-B2 Beruf 

Deutsch als Fremdsprache 

Erfahren Sie hier mehr zur berufsbezogenen DaF-Prüfung „telc Deutsch B1-B2 Beruf“.

Warum?

„telc Deutsch B1 - B2 Beruf“ prüft berufsbezogene Deutschkenntnisse auf dem Niveau der selbständigen Sprachverwendung. Es handelt sich um eine skalierte Prüfung. Sie bietet eine differenzierte Auswertung der Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Man erfährt genau, in welchen Bereichen die Stufe B1 oder B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens erreicht wurde.


Wer?

Die Prüfung „telc Deutsch B1-B2 Beruf“ ist abgestimmt auf den Bedarf von Zugewanderten und zertifizieren sprachliche Handlungsfähigkeit am Arbeitsplatz.


Wo?

Die Prüfung kann an telc-Prüfungszentren abgelegt werden.

Genaue Informationen zu Prüfungsterminen, Prüfungsinstituten und -gebühren finden Sie auf der offiziellen Internetseite der telc GmbH (www.telc.net).


Was und wie?

In der Prüfung „telc Deutsch B1+ Beruf“ werden die vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen überprüft.

Die Prüfung besteht aus den folgenden Teilen:

Schriftliche Prüfung
 

  • Lesen (4 Teile)
  • Sprachbausteine (2 Teile: interne und externe Korrespondenz), zusammen 60 Minuten
  • Hören (4 Teile), ca. 25 Minuten
  • Schreiben (2 Aufgaben: Schreiben im beruflichen Kontext, eine Nachricht an Kollegen / Kollegin verfassen), 45 Minuten

Die schriftliche Prüfung dauert zwei Stunden und 10 Minuten.
 

Mündliche Prüfung (Paarprüfung)
 

  • Teil 1 (über eigene Erfahrungen sprechen)
  • Teil 2 (einen Kurzvortrag halten)
  • Teil 3 (gemeinsam eine Aufgabe lösen)

Die mündliche Prüfung dauert ca. 16 Minuten. Es gibt eine Vorbereitungszeit von 20 Minuten.