1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Deutsch als Fremdsprache (DaF)
  4. Prüfungsvorbereitung
  5. B1/B2
  6. telc Deutsch B1-B2 Pflege
Deutsch als Fremdsprache (DaF)</span><span> 
Bild: Shutterstock.com/Rawpixel.com

telc Deutsch B1-B2 Pflege 

Deutsch als Fremdsprache

Erfahren Sie hier mehr zur DaF-Prüfung „telc Deutsch B1-B2 Pflege“.

Warum?

„telc Deutsch B1 - B2 Pflege“ ist eine fachsprachliche Prüfung für Pflegekräfte in der Alten- und Krankenpflege. Sie deckt bezüglich Lexik und grammatischer Strukturen den oberen Bereich von B1 und B2 ab. Es handelt sich um eine dual-level Prüfung. Sie bietet eine differenzierte Auswertung der Sprachkompetenz in den Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen. Man erfährt genau, in welchen Bereichen die Stufe B1 oder B2 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens erreicht wurde.


Wer?

Die Prüfung „telc Deutsch B1-B2 Pflege“ wendet sich an Personen, die einen anerkannten Abschluss in einem Pflegeberuf haben und zur Ausübung dieses Berufes B1- oder B2-Kenntnisse der deutschen Sprache nachweisen müssen.


Wo?

Die Prüfung kann an telc-Prüfungszentren abgelegt werden.

Genaue Informationen zu Prüfungsterminen, Prüfungsinstituten und -gebühren finden Sie auf der offiziellen Internetseite der telc GmbH (www.telc.net).


Was und wie?

In der Prüfung „telc Deutsch B1+ Beruf“ werden die vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen überprüft.

Die Prüfung besteht aus den folgenden Teilen:

Schriftliche Prüfung
 

  • Lesen (4 Teile)
  • Sprachbausteine (2 Teile: Zusammenhänge und Fachlexik in Berichten), zusammen 60 Minuten
  • Hören (4 Teile), ca. 25 Minuten
  • Schreiben (1 Aufgabe zur Auswahl: Aufnahmebericht oder Biographiebericht formulieren), 30 Minuten

Die schriftliche Prüfung dauert eine Stunde und 55 Minuten.


Mündliche Prüfung (Paarprüfung)
 

  • Teil 1 (über eigene Erfahrungen sprechen)
  • Teil 2 (einen Kurzvortrag halten)
  • Teil 3 (Diskussion)

Die mündliche Prüfung dauert ca. 16 Minuten. Es gibt eine Vorbereitungszeit von 20 Minuten.