1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Deutsch als Fremdsprache (DaF)
  4. Prüfungsvorbereitung
  5. B1
  6. Zertifikat Deutsch / telc Deutsch B1
DaF-Prüfungsvorbereitung</span><span> 
Bild: Shutterstock.com/Gorodenkoff

Zertifikat Deutsch / telc Deutsch B1 

Deutsch als Fremdsprache

Erfahren Sie hier mehr zur DaF-Prüfung „Zertifikat Deutsch / telc Deutsch B1“.

Warum?

Die Prüfung der telc GmbH dient zum Nachweis allgemeiner Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 auf der sechsstufigen Kompetenzskala des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens.

Mit dem Bestehen der Prüfung zeigen die Lernenden, dass sie sich auf einfache und zusammenhängende Weise im Alltag, auf Reisen und im eigenen Interessensgebiet verständigen können. Sie können über Erlebnisse berichten, Ziele beschreiben und Ansichten begründen. Die wichtigsten grammatischen Strukturen können sie im Allgemeinen korrekt verwenden. Für die Einbürgerung in Deutschland ist telc Deutsch B1 ein anerkannter Nachweis über ausreichende Sprachkenntnisse 


Wer?

Für die Prüfung telc Deutsch B1 Schule wird ein Alter ab 16 Jahren empfohlen. Die Lernenden sollten für die Prüfung - je nach Lernvoraussetzungen und Vorkenntnissen -  an ca. 350 bis 650 Unterrichtseinheiten teilgenommen haben.


Wo?

telc Prüfungen werden an über 3.000 Prüfungszentren weltweit angeboten.

Genaue Informationen zu Prüfungsterminen, Prüfungsinstituten und -gebühren finden Sie auf den offiziellen Internetseiten der telc-GmbH (www.telc.net).


Was und wie?

In der Prüfung telc Deutsch B1 werden die vier Fertigkeiten Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen überprüft.

Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem mündlichen Teil.

Schriftliche Prüfung

  • Leseverstehen (Teil 1 - 3) und Sprachbausteine (2 Teile, Wortschatz und Grammatik; kommunikative Aufgaben), insgesamt 90 Minuten
  • Hörverstehen (3 Teile), 30 Minuten
  • Schreiben (wahlweise informellen oder halbformellen Brief), 30 Minuten

Die schriftliche Prüfung dauert 2 Stunden und 30 Minuten

Mündliche Prüfung (Paar- oder Einzelprüfung)

  • Teil 1 (Kontaktaufnahme)
  • Teil 2 (Interaktion; Pro-Und Kontra-Argumente erörtern)
  • Teil 3 (gemeinsam eine Aufgabe lösen)

Die mündliche Prüfung dauert ca. 15 Minuten. Es gibt 20 Minuten Vorbereitungszeit.