1. Cornlesen Verlag
  2. Empfehlungen
  3. Deutsch als Fremdsprache (DaF)
  4. Unterrichtstipps
  5. Beruf und Ausbildung
Deutsch als Fremdsprache unterrichten</span><span> 
Bild: Shutterstock.com/Iakov Filimonov

Beruf & Ausbildung - DaF Dossier 

Hier finden Sie alle unsere Dossiers zum Thema „Beruf & Ausbildung“. Entdecken Sie hier interessante Unterrichtsinspirationen! 

Ausbildung und Berufe

„Wer nichts wird, wird Wirt.“ Lautet eine despektierliche deutsche Redewendung. Heute sind eine gute Schulbildung und fundierte Ausbildung unverzichtbare Voraussetzungen, damit aus einem Jugendlichen auch etwas wird. Womit aber nicht gesagt sein soll, dass man als Wirt nichts ist!

Mit den unten vorgestellten Fach-Portalen können Sie sowohl Jugendliche, als auch Erwachsene im Unterricht ansprechen, wenn Sie den Fachwortschatz zu Ausbildung und Berufswahl vermitteln möchten.

Unterrichtstipps:

Stärken und Schwächen beschreiben:

In der Rubrik „Was will ich? Was kann ich?“ können die Nutzer/-innen auf der Website „Planet Beruf“ ihre Stärken und Interessen erkunden. Im Downloadcenter stehen viele Arbeitsblätter als PDF zur Verfügung. Sehr gut zum Aufbau und zur Spezifizierung des Fachwortschatzes geeignet!  

Berufe kennenlernen:

Man kann das Ganze aber auch in Form eines Online-Tools angehen. Bei der Agentur für Arbeit steht das Erkundungstool „Check-U“ bereit, mit dem persönliche Stärken und Interessen getestet werden.

Hat man sich beim Online-Spiel für einen Beruf entschieden, kann man in dieser Datenbank ausführliche Darstellungen zum gewählten Ausbildungsberuf abfragen, inkl. Ausbildungsprofil und statistischen Angaben (Anzahl der Auszubildenden, Anteil Männer und Frauen usw.):

Die deutsche Gewerkschaft „Verdi“ hat ein eigenes Portal zur Orientierung und Unterstützung bei der Berufssuche konzipiert:

Mit den „Leitfragen zur Berufsorientierung“ tastet man sich langsam zu den passenden Berufen vor. Sehr gut zur Bildung des Fachwortschatzes geeignet:

Webrecherche:

Wenn sich dann ein konkreter Berufswunsch verdichtet hat, können die Kursteilnehmer/-innen bei der „Bundesagentur für Arbeit“ nach offenen Stellen recherchieren. Dabei sollten Sie sich auf eine Stadt oder Region konzentrieren und das ihrer Ansicht nach beste Angebot mündlich im Kurs vorstellen:


Dieses Dossier wurde zur Verfügung gestellt von Andreas Westhofen, Online-Redakteur am Institut für Internationale Kommunikation Düsseldorf e.V.
Fachportal "Forum Deutsch als Fremdsprache" 
http://www.deutsch-als-fremdsprache.de